Religiöse Erziehung

Unsere religionspädagogische Kindergartenarbeit orientiert sich an den religiösen Festen im Jahreskreis und ist somit ein fester Bestandteil unserer pädagogischen Konzeption.

Das gemeinsame Gebet im Morgenkreis oder vor dem Mittagessen  gehört zum Ritual. Regelmäßig werden Geschichten aus dem Leben Jesu in unsere pädagogische Arbeit integriert und verschmelzen mit unseren Projekten zu Einheiten.

Regelmäßig bietet die Patoralreferentin unserer Gemeinde, Anne Frische, religionspädagogische Angbote zu den unterschiedlichsten Festen des Jahreskreises an und/oder feiert mit uns Wortgottsdienste in unserem Bewegungsraum.

In Kooperation mit den anderen Kindertageseinrichtungen der Gemeinde findet in der Regel einmal monatlich sonntags um 11:00 Uhr ein Kleinkinderwortgottesdienst „Kirche mit Kindern“ in der Herz Jesu Kirche statt. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Programmheft oder der aktuellen Übersicht. Gäste sind herzlich willkommen.

Außerdem haben alle Kindergartenkinder einmal monatlich die Gelegenheit, am Morgenlob des Familienzentrums im Altenwohnheim St. Joseph teilzunehmen.

            

Erstmalig im Jahr 2018 nahmen alle katholischen Kindertageseinrichtung an der sogenanntenSolibrotaktvon Misereor teil und sammelten insgesamt mehr als 6000€.

Mehr zur Solibrotaktion erfahren Sie unter http://trommelreise.de/aktion-solibrot/

 

 

 

 

Als Dankeschön durften die älteren Kinder der katholischen Kitas an einer Trommelreise mit dem Theater- und Religionspädagogen und Trommelerzähler Markus Hoffmeister teilnehmen. Alle, die dieses Event miterleben durften, waren begeistert.

Die Kommentare wurden geschlossen