Tiergestützte Pädagogik

Cleo

Cleo ist eine Berner Sennehündin, die zur Zeit mit Doris Ortmeier eine Ausbildung zum Therapie- und Pädagogikbegleithundeteam absolviert. Sie begleitet Doris Ortmeier in die Kita und hat ihren Platz in einer Box in ihrem Büro. Dort freut sich Cleo immer über Besuch, wenn  sie nicht gerade schläft.

Zur Begrüßung geht sie morgens mit Doris Ortmeier von Raum zu Raum und lässt sich gerne von den Kindern streicheln. Der spielerische Kontakt zwischen Hund und Kind dient der Stärkung des Selbstvertrauens und des positiven Selbstgefühls; er fördert die Kommunikation und das soziale Miteinander. Der Kontakt vermittelt Vertrauen und Geborgenheit, fördert das Verantwortungsbewusstsein und dient dem Angstabbau.

Cleo ist für die Kinder Seelentröster und Spielkamerad.

Fische

Im Bereich der Entdeckerinsel finden die Kinder ein Aquarium. Hier gibt es viel zu entdecken und die Kinder beobachten gerne die Fische und ihr munteres Treiben. Außerdem helfen sie mit für die Fische Sorge tz tragen, sie täglich zu füttern und in regelmäßigen Abständen das Aquarium zu  reinigen. Schon oft hat die Beschäftigung mit den Fischen die Ablöse von Eltern und Kindern erleichtert oder Kinder im Laufe ihres Kindergartentages zum Einhalten und Stille genießen animiert.

 

 

Die Kommentare wurden geschlossen